Der Nikolaus testet: Motorradstiefel (II)

Leider haben Eltern meistens Recht: Kaufe billig und 2x mal oder investiere richtig….

Nun gut. Die Billigstiefel zurückgebracht weil sie wieder undicht waren, nur nen kleiner Schauer und man hatte nasse Füße.

Also diesmal Markenstiefel gekauft und siehe da: alles dicht und im Winter auch schön warm.

IMG_9034

 

Meine Wahl fiel auf die „Daytona Road Star Gore-Tex Stiefel“. zum Testen kam ich in der selben Woche wo es echt heftig geschüttet hatte, sie hielten dicht. Im Sommer nicht zu warm und jetzt im Winter eine angenehme Temperatur an den Füßen. Muss sagen sie passen sich ganz gut dem Klima an.

An der Rückseite lässt sich der Stiefel perfekt an die Wade anpassen durch Klettverschluss. Durch die ersten äußere Schicht dringt nur minimal Wasser durch bei Regen, da der rausnehmbare Innenschuh die eigentliche Gore-Tex Membran beinhaltet dringt davon nix an den Fuß.

Ich hoffe für die ca. 350€ die ich bezahlt habe Anfang 2013, das sie mich die nächsten Jahre treu begleiten. Man wird sehn.

1 Kommentar

  1. Klasse Wahl! Der Stiefel ist sein Geld wert und man hat lange Freude dran.
    Viele Grüße
    Patrick

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.